Dolce Gusto problemlösung

In den letzten zehn Jahren wurden in den Vereinigten Staaten über 20,7 Millionen Kaffeepadmaschinen verkauft. Da diese Maschinen 25 % des Weltmarktes ausmachen, wurden weltweit schätzungsweise mehr als 80 Millionen Geräte verkauft. Unter diesen sind Nespresso und Keurig die führenden Marken, dicht gefolgt von Dolce Gusto-Kaffeemaschinen.

Bei so vielen Geräten, die über einen längeren Zeitraum im Einsatz sind, sind Probleme und Fehlfunktionen keine Seltenheit. Schauen Sie in der Bedienungsanleitung nach, wenn Sie Probleme mit Ihrer Dolce Gusto-Maschine haben.

Die Dolce Gusto Kaffeemaschine schaltet sich von selbst aus

Wenn die Dolce Gusto Kaffeemaschine sich von selbst ausschaltet, haben wir es mit einem der schwerwiegendsten Probleme zu tun, die eine Dolce Gusto Kaffeemaschine erleben kann. Dieser automatische Abschaltvorgang tritt als Sicherheitsmaßnahme auf, um das Gerät selbst oder den Benutzer zu schützen.

Es gibt Fälle, in denen die Dolce Gusto Ihnen einfach nicht erlaubt, Kaffee zuzubereiten, weil einer ihrer Sensoren kein positives Signal sendet, zum Beispiel, wenn der Kapselhalter fehlt. In diesem Fall schaltet sich die Kaffeemaschine nicht aus, da keine Gefahr besteht, solange kein Kaffee zubereitet wird. Also, welcher Sensor sendet ein Abschaltsignal an die Kaffeemaschine?

Es handelt sich um ein fehlerhaftes Thermostat, da seine Standardposition „geschlossener Kreislauf“ ist. Daher wird die Kaffeemaschine, sobald sie eingeschaltet ist, den Boiler immer aufheizen, bis er eine bestimmte Temperatur erreicht, bei der er auf „offener Kreislauf“ umschaltet und das Heizen stoppt.

Lösung: Sie müssen die Dolce Gusto ausstecken und ihre Gehäuse demontieren, wie ich hier erkläre. Sobald Sie Zugriff auf den Boiler und das Thermostat haben, sollten Sie das Thermostat vom Boiler trennen und auf Durchgang prüfen; denken Sie daran, dass es auf die Position „geschlossener Kreislauf“ voreingestellt ist.

Thermostat der Dolce Gusto Kaffeemaschine
Thermostat der Dolce Gusto Kaffeemaschine

Trennen Sie den Stecker von der Steuerplatine ab, und wenn Sie keine Durchgang erhalten, bedeutet das, dass er defekt ist. In diesem Fall müssen Sie einen Ersatz kaufen und den alten austauschen.

Dolce Gusto Kaffeemaschine lässt sich nicht einschalten

Ein weiteres ernsthaftes Problem bei Dolce Gusto Kaffeemaschinen und vielen anderen Marken ist, wenn die Kaffeemaschine sich nicht einschaltet, nicht einmal die Leuchte der Ein-/Aus-Taste. In diesem Fall scheint die Kaffeemaschine tot zu sein, und egal, was Sie tun, bleibt sie in diesem Zustand.

In diesem Fall liegt es entweder daran, dass die Steuerplatine keine Stromversorgung erhält oder wenn doch, dass die Energie in den Kondensatoren verpufft (wenn das Problem bei den Kondensatoren liegt, sehen Sie möglicherweise ein sehr schwaches Licht auf der Ein-/Aus-Taste, wenn Sie sie anschließen).

Um dieses Problem zu lösen, sollten Sie mehrere Punkte im elektrischen Stromkreis auf mögliche Unterbrechungen überprüfen. Erstens, stellen Sie sicher, dass der Stecker und das Netzkabel in gutem Zustand sind, und zweitens, überprüfen Sie die Durchgängigkeit der thermischen Sicherungen.

Wenn es eine Durchgang gibt und der Strom ohne Probleme die Steuerplatine erreicht, sind die Kondensatoren defekt. In Fällen, in denen ein defekter Kondensator vorliegt, müssen Sie ihn ersetzen (lesen Sie diesen Artikel, um zu erfahren, wie Sie die Kapazität messen können) oder eine Ersatz-Steuerplatine kaufen.

Die Dolce Gusto Kaffeemaschine heizt nicht auf

Der Schlüssel zu einem guten Kaffee liegt darin, heißes Wasser mit hohem Druck durch den gemahlenen Kaffee zu leiten. Was passiert, wenn wir den richtigen Wasserdruck, aber nicht die richtige Temperatur haben? In diesem Fall wird der Kaffee an Körperlichkeit fehlen, da die Wassertemperatur notwendig ist, um das Aroma aus dem gemahlenen Kaffee zu extrahieren. Tatsächlich handelt es sich nicht einmal um richtigen Kaffee, und sein Geschmack wird überhaupt nicht angenehm sein.

Es gibt zwei Möglichkeiten in Bezug auf das Fehlen von Temperatur im Wasser, das unsere Dolce Gusto Kaffeemaschine serviert:

Problem 1: Wenn das Wasser im Laufe der Zeit allmählich an Temperatur verloren hat, deutet dies direkt auf einen Überschuss an Kalkablagerungen im Thermoblock hin.

Lösung 1: Um dieses Problem zu beheben, entkalken Sie Ihre Dolce Gusto Kaffeemaschine umgehend. Kalkablagerungen wirken wie eine isolierende Schicht im Thermoblock, die seine ordnungsgemäße Funktion verhindert, und das Wasser wird lauwarm in Ihrer Tasse landen.


Problem 2: Wenn die Kaffeemaschine plötzlich komplett kaltes Wasser abgibt, ist es höchstwahrscheinlich, dass das Thermostat oder der Thermoblock selbst defekt ist.

Lösung 2: Überprüfen Sie die Durchgängigkeit sowohl des Thermostats als auch des Heizelements des Thermostats. Wenn sie keine Durchgängigkeit aufweisen, müssen Sie sie ersetzen.

Thermostat und Thermoblock Dolce Gusto
Thermostat und Thermoblock Dolce Gusto

Die Dolce Gusto Kaffeemaschine gibt kein wasser aus

Manchmal passiert es, dass eines Tages unsere Dolce Gusto Geräusche macht, aber kein Wasser herauskommt, wenn wir die Zubereitungstaste drücken. Alles scheint in Ordnung zu sein; der Stecker ist in der Steckdose, die Lichter sind grün, aber die Maschine bereitet unseren gewünschten Morgenkaffee nicht zu.

Das erste, was wir ausschließen können, ist ein Thermostatfehler, da wir in der vorherigen Abschnitt gesehen haben, dass die Kaffeemaschine sich von selbst ausschalten würde. Obwohl es offensichtlich erscheinen mag, haben Sie überprüft, ob der Wassertank ordnungsgemäß eingesetzt ist? Stellen Sie sicher, dass das Auslaufventil angehoben ist.

Wassertankventil
Wassertankventil

Sobald das Offensichtliche ausgeschlossen ist, müssen Sie tiefer gehen und andere Sensoren inspizieren, die die Kaffeemaschine hat, wie zum Beispiel den Durchflussmesser oder den Sensor für den Kaffeepod-Halter. Da dieses Thema etwas kompliziert ist, habe ich einen weiteren Artikel vorbereitet, der es ausführlich behandelt: Warum gibt eine Dolce Gusto Kaffeemaschine kein Wasser ab?

Wasserdruckprobleme bei Dolce Gusto Kaffeemaschinen

Wenn der Wasserdruck nicht die erforderlichen Bars erreicht (19 bei Dolce Gusto Kaffeemaschinen), wird der erhaltene Kaffee eher wie Filterkaffee sein. Wenn Ihre Kaffeemaschine also keine heiße Flüssigkeit in die Kaffeepod einspritzen kann, erhalten Sie Getränke mit weniger Körper und mehr Säure.

Die Hauptursache für Störungen bei jedem Kaffeemaschinenmodell und -marke ist ein Mangel an Reinigung und Wartung. Wenn eine Kaffeemaschine nicht ordnungsgemäß gewartet wird, insbesondere die regelmäßige Entkalkung, neigt sie dazu, sich intern zu verstopfen. Übermäßige Kalkablagerungen in den internen Leitungen, der Pumpe und insbesondere im Thermoblock führen dazu, dass das Wasser nicht mit ausreichendem Druck austritt.

Dieser Entkalkungsprozess kann sowohl mit den von Dolce Gusto empfohlenen Produkten als auch mit weißem Essig durchgeführt werden, obwohl die Hersteller dies nicht empfehlen.

Nachdem wir den oft übersehenen Entkalkungsprozess besprochen haben, gehe ich davon aus, dass Sie bereits überprüft haben, ob der Injektor frei von Verunreinigungen ist, und dass dies nicht das Problem ist. Hier werde ich erklären, wie man ihn zerlegt und gründlich reinigt.

Düse mit Reinigungsnadel freilegen
Düse mit Reinigungsnadel freilegen

Warum tropft die Dolce Gusto Kaffeemaschine?

Wie ich bereits in anderen Arten von Problemen mit Dolce Gusto Kaffeemaschinen erwähnt habe, sollten Sie den Ort des Problems so genau wie möglich eingrenzen.

Wir wissen, dass, wenn die Kaffeemaschine tropft, dies auf ein Problem im Wassersystem zurückzuführen ist. Dieses System hat jedoch viele Komponenten, die die Ursache für das Tropfen sein könnten: der Wasserbehälter, Gummiringe, Ventile, interne Leitungen, die Pumpe, der Thermoblock oder der Injektor.

In diesem Video wird gezeigt, wie man das gerät zerlegt und alle Komponenten identifiziert:

Nachdem wir die möglichen Übeltäter aufgelistet haben, sollten wir zwischen zwei verschiedenen Bereichen des Tropfens unterscheiden:

  • Einerseits der untere Teil der Maschine, wo eine der internen Komponenten, die wir gesehen haben, diese unerwünschte Wasserleckage verursachen kann.
  • Andererseits der obere Teil der Kaffeemaschine, wo der Schuldige entweder der Injektor oder der Kaffeepod-Halter sein wird. In diesem anderen Video können Sie sehen, wie man ihn zerlegt und reinigt:

Warum vibriert die Dolce Gusto Kaffeemaschine und macht so viel lärm?

Dolce Gusto Kaffeemaschinen haben in der Regel eine spürbare Vibration, die jedoch im normalen Bereich liegt. Übermäßige Vibrationen bei Dolce Gusto Kaffeemaschinen sind nicht sehr häufig, es kann jedoch verschiedene Gründe geben, warum die Pumpe übermäßig vibriert. Die Hauptursachen sind:

  • Ein loses bewegliches Teil innen oder außen.
  • Platzieren der Kaffeemaschine auf einer instabilen Oberfläche, die die normale Pumpenvibration verstärkt.
  • Lockere oder beschädigte Gummipuffer in der Pumpe.
  • Defekte Steuerplatine.

👉 Stellen Sie sicher, dass Ihre Dolce Gusto tatsächlich laut ist; hier zeige ich Ihnen den von einer Dolce Gusto Mini Me erzeugten Ton (gemessen mit einer mobilen Anwendung in wenigen Zentimetern Entfernung von der Kaffeemaschine):

Warum macht die Dolce Gusto Kaffeemaschine so viel Lärm?

Zunächst müssen wir feststellen, ob der Lärm, den unsere Kaffeemaschine verursacht, etwas Neues ist oder ob er schon immer gleich war. Dies ist wichtig, denn wenn der Lärm plötzlich zugenommen hat, könnten wir es mit einer Fehlfunktion zu tun haben.

Angenommen, der Lärm hat plötzlich zugenommen. In diesem Fall sollten Sie sicherstellen, dass der überschüssige Lärm nicht auf übermäßige Vibrationen der Kaffeemaschine zurückzuführen ist, da dies, wenn es der Fall wäre, zu der zuvor beschriebenen Situation führen würde. Übermäßige Vibrationen können auch auftreten, wenn die Pumpe oder eine andere interne Komponente „locker“ wird und anfängt zu vibrieren.

Für diesen Abschnitt zur Vibration und zum Klang der Dolce Gusto habe ich einen exklusiven und umfangreichen Artikel erstellt, der hoffentlich alle Ihre Zweifel klärt.

Wie man eine festsitzende Kaffeepod in einer Dolce Gusto entfernt

Wenn Sie verhindern möchten, dass Ihre Kaffeepads in der Kaffeemaschine stecken bleiben, sollten Sie zunächst Ihre Gewohnheiten ändern. Ich weiß, es kann herausfordernd sein, obwohl es sich um eine so einfache Geste handelt, denn auch ich lasse die Pads in der Dolce Gusto, bis zur nächsten Zubereitung.

Ursache: Diese Pads bleiben stecken, weil der gemahlene Kaffee nach dem Brühen weiterhin Gase freisetzt, die sich mit dem Wasser, das im Pad verbleibt, vermischen und es zum Schwellen bringen.

Lösung: Lassen Sie mehr Wasser durch das Pad fließen, bevor Sie versuchen, es zu öffnen, da Sie den Kaffee mit Feuchtigkeit und Temperatur erweichen und lockern müssen. Versuchen Sie dann, den Deckel zu öffnen, und wenn es nicht geht, wiederholen Sie den Vorgang, aber zwingen Sie niemals den Deckel, da eine Beschädigung ein neues Kaffeemaschine erfordern würde.

Wie man eine Dolce Gusto Kaffeemaschine zerlegt?

In vielen der vorherigen Störungen und Probleme haben wir erwähnt, dass Sie Ihre Dolce Gusto Kaffeemaschine zerlegen sollten. Allerdings haben wir in keinem der Fälle erklärt, wie dies gemacht wird. Es ist an der Zeit zu lernen, wie man eine Dolce Gusto Kaffeemaschine zerlegt.

  • Das erste, was wir tun müssen, ist, alle beweglichen Teile zu demontieren: den Wasserbehälter, den Kaffeepod-Halter und die Tropfschale.
  • Der zweite Schritt ist die Verwendung eines Torx-10 Sicherheitsschraubendrehers, um die Schrauben auf der Rückseite der Maschine zu entfernen. Es wird 4 bis 8 Schrauben geben, abhängig vom Modell.
  • Drittens sollten Sie nach den Sicherungslaschen auf der Unterseite der Maschine suchen und diese vorsichtig lösen (ohne sie zu brechen).
  • Schließlich heben Sie das Gehäuse an, indem Sie eine Drehbewegung von unten nach oben machen, wie im Bild unten gezeigt.
Wie man eine Dolce Gusto-Kaffeemaschine demontiert
Wie man eine Dolce Gusto-Kaffeemaschine demontiert

Ihr spezifisches Modell kann sich leicht von der Dolce Gusto Mini Me Kaffeemaschine im Beispiel unterscheiden; jedoch folgen alle Dolce Gusto Modelle dem oben beschriebenen Muster.

Wie man den Kopf einer Dolce Gusto Kaffeemaschine zerlegt

Das Auseinandernehmen des Kopfes der Dolce Gusto Kaffeemaschine ist relativ einfach. Um diesen Vorgang durchzuführen, habe ich eine schrittweise Liste von Anweisungen erstellt, zusammen mit einem Bild und einem Video, um Ihnen bei der Aufgabe zu helfen:

Wie man den Kopf einer Dolce Gusto Kaffeemaschine zerlegt
Wie man den Kopf einer Dolce Gusto Kaffeemaschine zerlegt
  1. Trennen Sie die beiden Kunststoffschläuche, die den Kopf mit der Pumpe und dem Thermoblock verbinden.
  2. Trennen Sie alle Kabel, die den Kopf mit dem Thermoblock verbinden.
  3. Führen Sie einen Schlitzschraubendreher in die mit einem ‚X‘ markierten Löcher ein, um eine Plastiklasche freizugeben. Auf jeder Seite der Kaffeemaschine befindet sich eine Lasche. Seien Sie vorsichtig, sie nicht zu brechen.
  4. Gleichzeitig setzen Sie ein Plastikwerkzeug zwischen das Gehäuse des Kopfes und das Maschinengehäuse.
  5. Wiederholen Sie den Vorgang auf der anderen Seite der Kaffeemaschine.
  6. Ziehen Sie den Kopf mit kleinen seitlichen Bewegungen nach vorne, bis er vollständig entfernt ist.

Nützliche informationen zur reparatur von Dolce Gusto Kaffeemaschinen

Ich habe es bereits viele Male in diesem Blog erwähnt, aber ich werde es hier noch einmal wiederholen: Wenn Sie Ihre Dolce Gusto vor weniger als 30 Tagen gekauft haben, sollten Sie sich an den Verkäufer wenden, um die Rückgabe der Maschine zu veranlassen.

Wenn Ihre Kaffeemaschine älter als 30 Tage ist und Sie den Kaufbeleg aufbewahren, können Sie sie gemäß den Garantiebedingungen zurückgeben (in den meisten Fällen 2 Jahre). In den USA wird die Garantie von Nestlé Professional abgewickelt, und im Rest der Welt von Dolce Gusto.

Geschrieben von Pablo Barrantes Nevado
Ich bin Pablo Barrantes, ein Kaffeeliebhaber. Ich habe beschlossen, diese Website ins Leben zu rufen, um all die Fragen zu klären, die sich täglich bei der Zubereitung unseres Lieblingsgetränks ergeben: Kaffee. Ich bin von Beruf Wirtschaftsingenieur, aber ich habe viele Jahre in Cafés gearbeitet, wo ich alle Geheimnisse über Kaffeemaschinen und Kaffee gelernt habe. Meine Leidenschaft für Kaffee hat mich dazu veranlasst, über das Offensichtliche hinaus zu forschen und zu studieren, so dass ich in der Lage bin, Lösungen anzubieten und Neuigkeiten über Kaffee und Kaffeemaschinen zu vermitteln. Ich hoffe, Sie haben genauso viel Spaß beim Lesen, wie ich hier forsche, dokumentiere und schreibe.

Schreibe einen Kommentar